ASINCO ist Pionier der radarbasierten Messtechnik im Prozessbereich. ASINCO verfügt über jahrelange Erfahrung in der Entwicklung, dem Bau und dem Test von Radarmesstechnik für Anwendungen in Walzwerken. Die Basis stellt die Radartechnik dar, bei der in den letzten Jahren bemerkenswerte Fortschritte erzielt wurden, hin zu höheren Frequenzen bzw. Frequenzbandbreiten, zu kleinen Geräten mit äußerst geringen Strahlungsleistungen und zu preiswerten Sensoren. Dazu kommen ausgeklügelte Sensor- und Messsignalauswertungsalgorithmen, die eine hohe Messpräzision erst ermöglichen.

Insbesondere wurden in den letzten Jahren ASINCO-eigene Radarsensorsysteme (60 GHz und 120 GHz) für die Messung von Materialgeometrie in Walzwerken entwickelt und erprobt. 

 

MATERIAL-DETEKTION / SCHNELLSCHALTER 

Radarbasierte Erkennung und Verfolgung von metallischen Walzerzeugnissen

Unsere hochpräzisen ADLER Radarsensoren detektieren metallische Walzerzeugnisse sehr schnell und zuverlässig, selbst in äußerst schwierigen Einsatzumgebungen (Hitze, Strahlungswärme, Wasserdampf, Staub usw.).

Typische Einsatzfälle:

  • Erfassung vor der Schopfschere,
  • An den Kantenrollen zur präzisen Steuerung der automatischen Breitensteuerung. 

 

MATERIAL-POSITIONIERUNG 

Radarbasierte Erfassung und Positionierung von metallischen Walzerzeugnissen

Unsere Radarsensoren erfassen die Position metallischer Walzerzeugnisse sehr genau und ermöglichen deren präzise Positionierung.

Typische Einsatzfälle:

  • Positionskontrolle vor Wärmöfen,
  • Positionskontrolle beim Entladen von Wärmöfen. 

 

MESSUNG DER MATERIAL-BREITE

Radarbasierte Kanten- und Breitenmessung von metallischen Walzerzeugnissen.

Das System misst in rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig Abstände. Durch Kombination mehrerer Sensoren können Lage, Position, Produktbreite u.v.m. gemessen werden.

ADLER Radarsensoren zur Breitenmessung auf dem Rollgang im Walzwerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EINSATZBEREICHE 

Warm- und Kaltwalzwerke, Grobblechwalzwerke 

 

KUNDENNUTZEN/ALLEINSTELLUNGSMERKMALE DER ASINCO-RADAR-MESSSYSTEME 

  • Kompakte und smarte Messsysteme; konfigurierbar nach Kundenanforderungen
  • Inline/Online-Messung – Zum Patent angemeldete Lösungen
  • Radarsensoren (zertifiziert) mit hoher Bandbreite → hohe Auflösung
  • Allwettertauglichkeit – genaue und robuste Messung trotz widriger Betriebsumgebungen
  • Automatische Kompensation von Vibrationen, Bandwelligkeiten, Querbogen, etc.
  • Hohe Reichweite – Abstand zwischen Messgerät und Messobjekt skalierbar
  • Durchstrahlt Kunststoffe – kann durch Wände sehen!
  • Einfache Kalibrierung und Parametrierbarkeit; wählbare Schnittstellen
  • Wartungsfreiheit; Keine Emission gefährlicher Strahlung beim Einsatz von Radar

 

KENNDATEN DER ASINCO-RADARSENSOREN 

Mittenfrequenzen:     60 GHz, 120 GHz
Frequenzbandbreite: 0,5 GHz bis 7 GHz

 

Smarter ADLER Sensor mit integrierter Kühlung, innenliegender quasioptischer Linse zur Fokussierung und einstellbaren Freiheitsgraden (vertikale Verschiebung, Neigung und Schwenkung in Messrichtung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Breitenmessung - Sicht auf eine Stahlbandkante